Checkliste

Informationen für Lehrer*innen, (Schul)Sozialarbeiter*innen, Mitarbeiter*innen von Beratungsstellen…

Warum das Projekt check-e.jetzt?
Mit check-e.jetzt möchten wir Schüler*innen, die keinen Zugang zu einer kostenpflichtigen Nachhilfe haben, eine kostenlose Lernbegleitung ermöglichen. Diese findet per Videochat ein Mal pro Woche statt.

Damit wir für die Kinder/Jugendlichen eine Lernbegleiter*in oder einen Lernbegleiter suchen können, benötigen wir eine „Empfehlung“ mit den folgenden Angaben von Ihnen:

  • Ihr Name
  • Ihre Kontaktdaten
  • Angabe Ihrer Funktion (Lehrer*in, (Schul)Sozialarbeiter*in, Mitarbeiter*in einer Beratungsstelle…)

Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie eine Teilnahme der/des Schüler*in am Projekt befürworten und dass sie/er keinen Zugang zu einem kostenpflichtigen Nachhilfe-Angebot hat.

Das Formular finden Sie hier.

Bei Fragen, wenden Sie sich gerne an uns, die Kontaktdaten finden Sie hier.

Wie läuft es ab?
Die Schülerin/der Schüler registriert sich über das Anmeldeformular auf der Seite „Schüler*innen“.

Sie füllen das Formular aus und senden es an kontakt@check-e.jetzt

Wir prüfen die Daten und melden uns bei Ihnen oder Eltern oder Schüler*in, um genaueres über die technischen Voraussetzungen und die Themen der Lernbegleitung zu erfahren. Dann vereinbaren wir einen Termin zu einem Kennenlern-Treffen auf der Lernplattform. Bei diesem moderierten Treffen wird Wochentag, Dauer, Themen der Lernbegleitung festgelegt.

Nach dem ersten Treffen können Schüler*in und Lernbegleiter*in entscheiden, ob sie eine Lernbegleitung beginnen möchten.

News

Mehr als 10 Lernteams haben seit September zusammengefunden, und es werden mehr.

[...]

Stuttgart ist Corona Hotspot! Kurz vor Beginn der Herbstferien überschreitet Stuttgart die

[...]
Scroll to Top